Allgemein

5 Fragen an

… Laufcoach Mark Hofmann. Wenn du mit dem Laufen anfängst, tauchen viele Fragen auf. Auch wenn wir glauben, dass jeder von Geburt an laufen können sollte, gibt es doch viele Dinge zu beachten. Der richtige Laufstil, der perfekte Trainingsplan, die passende Intensität – und natürlich die Motivation! Bei diesen Themen kann dir ein Laufcoach helfen und dich in deinem Training vorwärts bringen.
Mark Hofmann ist Laufcoach in München und hat mir 5 Fragen beantwortet.

1. Mark, was genau bedeutet Laufcoaching?

Laufcoaching bedeutet, dass ich eine persönliche Betreuung anbiete und gemeinsam mit Dir unter anderem über Deine Lauftechnik, Training, Regeneration und vegane (Sport-) Ernährung reden möchte. Ich biete meine Unterstützung hinsichtlich Zielerarbeitung- und -erreichung, Motivationstechniken und Erstellung von Trainingsplänen an. Darüber hinaus kann ich Dich auch zu Wettkämpfen begleiten und Dir direkt vor Ort beistehen und unterstützen.

2. Was muss in meinem Läuferleben passieren, damit du der richtige Ansprechpartner für mich bist?

Du möchtest entweder mit dem Laufen anfangen oder hast schon angefangen und weißt nicht, wie Du Deine Ziele angehen sollst oder was Deine Ziele überhaupt sind. Eventuell hast Du auch ein Motivationsloch und keine Ideen, wie Du wieder raus kommst.

3. Wie läuft das genau ab? Ziehst du bei mir ein oder ich bei dir – oder sind wir völlig unabhängig von Zeit und Raum?

Ich würde erst einmal völlig unverbindlich mit Dir telefonieren wollen. Wir würden über Deine bisherige sportliche Vergangenheit, Deinen Status Quo und Deine Erwartungen sprechen. Auf dieser Grundlage würde ich Dir eine Vorgehensweise empfehlen und solltest Du mit dieser einverstanden sein, dann könnten wir auch schon loslegen und gemeinsam an der Erreichung Deiner Ziele arbeiten. Diese können das einfache Finish eines 10 km-Laufs beinhalten, einen Marathon in einer bestimmten Zeit zu bewältigen oder aber erstmal 5 Minuten am Stück laufen. Deine Ziele müssen aber messbar sein, sonst wissen wir nicht, wohin die Reise hingehen soll.
Generell wären wir unabhängig von Zeit und Raum, da ich das Coaching auch über Telefon und E-Mail anbiete. Solltest Du aber im Raum München wohnen, dann sind gemeinsame Läufe natürlich ebenfalls problemlos möglich.

4. Angenommen ich bin totaler Laufanfänger und weiß nicht, wie ich starten soll, denn ich schaffe keine 100 Meter am Stück zu laufen – kannst du mir helfen und wenn ja, wie?

Sofern es Dein erklärtes Ziel ist, 100 Meter am Stück zu laufen und bereit bist auf meine Vorschläge zu hören, dann werde ich Dir aller Voraussicht nach helfen können, ja. Wie bereits gesagt: Wir reden miteinander und entwickeln gemeinsam anhand Deiner Voraussetzungen und persönlichen Vorlieben und Abneigung eine Vorgehensweise welche Dir Dein Ziel erreichen lässt.

5. Wo kann ich dich treffen, wenn ich mal gemeinsam mit dir laufen möchte?

Meine Lieblingsstrecke führt entlang der schönen Isar in München. Dort kann man mich immer wieder sehen. Ebenfalls treffen kann man mich beim 1. Veganen Lauffest am 18. Mai 2014 ebenfalls in München. Selber laufen werde ich dort allerdings nicht können, da ich als Organisator erstens alle Hände voll zu tun haben werde, und zweitens jeden Teilnehmer persönlich an seiner individuellen Ziellinie abklatschen möchte.

Laufcoach und Laufen gegen Leiden-Gründer

Vielen Dank, Mark! 

[message type=“custom“ width=“100%“ start_color=“#FFFCB5″ end_color=“#F95A09″ border=“#BBBBBB“ color=“#333333″]Du möchtest noch mehr von Mark wissen oder hast vielleicht eine persönliche Frage?
Hier geht es zu Mark’s Website mit seinen Kontaktinformationen. [/message]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*