Allgemein

Essen wie ein Athlet

Vegan und Marathon? Kein Problem.

Sagt Mark Hofmann und macht’s ganz einfach vor. Mark ist selbst Athlet und startet dieses Jahr beim Frankfurter Ironman! Im Mai 2014 findet dank Mark’s Aktion „Laufen gegen Leiden“ das 1. vegane Läuferfest in München statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – wer noch dabei sein möchte, findet auf dieser Seite weitere Informationen.

Wer nicht dabei sein kann, der kann trotzdem laufen. Und zwar am 18. Mai 2014 gemeinsam mit mir und vielen anderen, die in Gedanken an Laufen gegen Leiden ihren eigenen Lauf zugunsten der Aktion absolvieren. Hier geht es zu unserer gemeinsamen Aktion für alle „Daheimbleiber“.

Und nun erteile ich Mark das Wort, denn freundlicherweise hat er mir einen Blick in seinen Einkaufskorb erlaubt und ein paar Worte dazu geschrieben.

Hier ist meine Ernährungspyramide. Viel Grünes, viel Gemüse, Obst und Nüsse, wenig bis keine Fertigprodukte, alles Bio, kein raffinierter Zucker, kein raffiniertes Mehl. Ausgewogen, frischgekocht und lecker. Go vegan.

Mark's Einkauf!

Danke, Mark, für’s Mitmachen! Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit Laufen gegen Leiden, eine tolle Vorbereitungszeit für deinen Ironman und jetzt erstmal eine rasante Genesung und gute Besserung nach deiner OP!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*