Allgemein

Süß-Scharfe Linsensuppe

Heute wurde die Nachfrage nach einer schnellen, wärmenden, scharfen Suppe laut auf meiner Facebook-Seite. Suppe hatte ich heute zwar gar nicht eingeplant, aber die Idee fand ich ziemlich gut!

Also nix wie ran an den Herd und mal eben die leckerste Wintersuppe der Welt gezaubert. Das brauchst du dafür:

[custom_list style=“list-1″]

  • 1 Zwiebel
  • 1 Süßkartoffel, mittelgroß
  • 2 Karotten
  • 160 g Linsen
  • Kokosmilch, ca. 200 ml
  • Knoblauch, 1-2 Zehen
  • Ingwer, 1 großes Stück gerieben
  • Gemüsebrühe, ca. 700 ml
  • Agavensirup
  • Zitronensaft
  • Chili
  • Olivenöl
  • Pfeffer

[/custom_list]

Zwiebeln, Karotten und Süßkartoffel in Würfel schneiden und in ca. 1 EL Olivenöl anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Knoblauch und Ingwer dazu. Alles ca. 10 – 15 min. köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Kokosmilch dazugeben. Abschmecken mit Zitrone, Chili (je mehr, desto schärfer und desto wärmer wird’s), Pfeffer – ein Schluck Agavensirup sorgt für eine feine, leicht süßliche Note.

Die Suppe macht nicht nur schön warm, sondern punktet auch mit reichlich pflanzlichem Eiweiß, dank der roten Linsen. Die Portion reicht für 3-4 Personen als Vorspeise oder 2 ordentlich Hungrige nach einem Training.

Lasst es euch schmecken!

Und wenn ihr mögt, schreibt mir doch in die Kommentare, wie es euch geschmeckt hat.

Süß-scharfe Linsensuppe

 

2 Kommentare

  1. Hallo Judith, das ist eine super Anregung, ich mache meine Linsensuppe ganz ähnlich. Einfach ohne Süsskartoffeln. Und die Idee mit dem Sirup finde ich klasse, allerdings steh ich nicht auf Agave, werde es einfach mit Ahornsirup ausprobieren. Liebe Grüsse, Julia

    • Hallo Julia! Danke für deine Nachricht – ich glaube, das passt mit Ahornsirup genauso – man nimmt eh nur ganz wenig davon. Die Süßkartoffel hat es für mich noch sättigender gemacht. Die Suppe war genau das Richtige nach einem langen Lauf. Ich hoffe, sie schmeckt dir auch. Liebe Grüsse! Judith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*