Allgemein

Tag 1

Sonntag, 1.4.2012

Uhrzeit: ca. 17.30 Uhr
Wetter: schön, sonnig, aber kühl

Trainingsrhythmus: 2 min. Gehen/ 1 min. Laufen insgesamt 7x im Wechsel = 21 Minuten

Völlig untrainierte Couchpotatoe geht zum ersten Mal seit Monaten wieder in die freie Natur, mit dem Ziel, etwas für die Gesundheit und die Figur zu tun. Nein, stimmt nicht: das Ziel lautet anders. Mit dem Ziel am 7.10.2012 an einem Viertelmarathon (eigentlich wär‘s ja der Halbmarathon, aber ich neige leider zu Übertreibungen) teilzunehmen, durchzuhalten und die Welt in Erstaunen zu versetzen.

Die 2 Minuten Gehen sind ok. Das kann ich. Die 1 Minute Laufen zieht sich ohne Ende. Meine linke Achillessehne ziept beim 3. Durchgang bereits. Das rechte Knie knirscht auch schon ein wenig – zumindest fühlt es sich so an. Überhaupt ist es so, dass sich meine Füße kaum vom Boden lösen. Als ob Kaugummi drunter kleben würde, der mit Superkleber befestigt ist. Kann nur besser werden.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*