Allgemein

Tag 4

Mittwoch, 4.4.2012

Uhrzeit: ab 19.30 Uhr
Wetter: kühl, bewölkt

Training: nennen wir‘s mal Mentaltraining

Wollte heute eigentlich Yoga machen. Darf man ja frühestens 1 Stunde nach dem Essen. Bin erst um 19.30 Uhr nach Hause gekommen. Um 20.00 Uhr gegessen. Dann haben mir meine Fußknöchel ziemlich geschmerzt und ich dachte, ich bleib heute mal bei Mentaltraining. Wobei ich da echt das Problem habe, dass ich zwischendrin einschlafe. Ich versuche mir vorzustellen, wie ich kraftvoll und total sportlich ins Ziel des Viertelmarathons einlaufe, aber es gelingt mir noch nicht so richtig. Irgendwie ist es noch zu absurd.

Aber es ist gut zu wissen, dass ich jetzt 5 Mitstreiter habe mit demselben Ziel. Das motiviert mich, es zumindest zu versuchen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*