Allgemein

Tag 61 Rumhängen ist nicht.

Donnerstag, 31.05.2012

Uhrzeit: ca. 19.15 Uhr
Wetter: bewölkt, 18 Grad

Trainingsrhythmus: 1 min. Gehen/ 15 min. Laufen insgesamt 40 Minuten

Heute wieder megalangsam und entspannt dahingejoggt. Ging super – die Pulsspitzen habe ich heute auch umgangen. War ganz einfach: ich hab nicht auf die Pulsuhr geschaut.

Die 15 Minuten krieg ich gut hin am Stück. Habe aber beschlossen, mich diese Woche ziemlich genau an die Zeiten zu halten:

DI 30 min.
DO 40 min.
SA 40 min.
SO 50 min.

Eigentlich haben wir ausgemacht, dass wir am Sonntag die 5 Kilometer von Lochau nach Bregenz laufen, um die Frauenlaufstrecke quasi auf Herz und Nieren zu testen. Die Strecke ist allerdings 100% Asphalt und das kenne ich bisher noch nicht. Mache mir nur ein wenig Sorgen um mein Knie, das derzeit auf jede Belastung ziemlich beleidigt reagiert.

Habe mich heute mit einer Kollegin über das Thema Motivation unterhalten.

Was genau bringt mich dazu, 4 x pro Woche bei jedem Wetter und teilweise trotz Schmerzen zu trainieren?
Was genau bringt genügend andere Menschen dazu, es nicht zu tun?
Und was müsste passieren, damit sie es vielleicht auch tun?

Was motiviert und bewegt euch?

Mein Motto lautet jedenfalls seit 61 Tagen:

Rumhängen ist nicht.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*