Allgemein

Tag 7

Ostersamstag, 7.4.2012

Uhrzeit: 17.30 Uhr
Wetter: schweinekalt, Schneeregen

Trainingsrhythmus: 2 min. Gehen/ 1 min. Laufen insgesamt = 30 Minuten

Motto des heutigen Tages: Seitenstechen und Ohrenweh

Schon beim Loslaufen gemerkt dass ich Seitenstechen habe. Hab‘s auch nicht in den Griff bekommen. Wahrscheinlich hab ich zu spät vor dem Training gegessen – dazwischen lag nur eine halbe Stunde. Dazu kam aufgrund der echt kalten Temperaturen dann noch akute  Atemnot: krieg‘s einfach nicht hin durch die Nase zu atmen, wobei ich nicht weiß ob‘s wegen der Kälte war oder weil ich es einfach nicht kann.

Nun zum positiven: die neuen Schuhe sind Hammer! Es fühlt sich total gut an, der Fuß ist nicht eingeengt – echt klasse. Und bei der 1. Laufminute hatte ich kurzzeitig das Gefühl ich hätte mich gesteigert. Lufttechnisch und auch von der Geschwindigkeit her. Gut, das Gefühl hielt nur kurz an, aber immerhin.

Hab übrigens einen Plan erstellt: bis in 4 Monaten sollte ich lt. Plan wöchentlich so meine 4 Stunden laufen. Das Gute daran ist: ich habe nicht vorgegeben, ob ich diese Zeit kriechend auf allen vieren, walkend, oder laufend verbringe. Von daher ist alles möglich!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*