Allgemein

Tag 73 wenn ich mich nicht verrechnet habe

Dienstag, 12.06.2012

Uhrzeit: 19.25 Uhr
Wetter: Regen, Regen, Regen in Strömen, ca. 8 Grad

Trainingsdauer: 30 Minuten

Mal wieder ein Training, das ins Wasser verlegt wurde… zumindest fühlt es sich so an. Es goss in Strömen und es war das erste Training seit dem Frauenlauf. Die Pulsexplosion vom Samstag hat dennoch ihre Nachwirkungen. Am Sonntag war’s ja noch so ein bißchen wie ein Kater… Montag ging besser und heute, Dienstag, war er wieder da: der Kaugummi!

Für die, die sich nicht mehr erinnern: als ich angefangen habe zu laufen, hatte ich bei jedem Training einen Kaugummi + Superkleber unter den Schuhsohlen, der mich daran hinderte, so leicht und elegant durch die Wälder zu sausen, wie ich es eigentlich könnte.

Eine Zeit lang dachte ich, der Kaugummi wäre Geschichte. Und heute war er wieder da.Kein sehr aufbauendes Gefühl. Ich schätze, solche Rückschläge gehören wohl dazu.

Training im Regen ist übrigens gar nicht mal so schlecht: sehr erfrischend, kaum Leute unterwegs und man kommt nicht so schnell ins Schwitzen. Und wenn sich das Wasser in den Turnschuhen erstmal auf Körpertemperatur erwärmt hat, fühlt es sich schon fast gut an.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*