lauftagebuch

Videobericht zur Polar M400

Sonntag, Ruhetag und Zeit sich mit technischen Dingen wie „Bildschirmvideos aufnehmen“ auseinanderzusetzen. Ich hatte ja via Facebook schon mal angekündigt, über meine neue Pulsuhr die M400 von Polar zu berichten. Da dachte ich mir, ich zeig euch einfach mal anhand meines Bildschirms wie das Ding so funktioniert, was es alles aufzeichnet und was für lustige Dinge man damit anstellen kann.

Mein Fazit zur Polar M400

Für alle, die keinen Bock auf’s Video haben: ich bin zufrieden mit meiner M400. Sehr sogar, sie kann mehr als ich nutze und hat alles, was ich brauche. Die Bedienung ist recht einfach, der Akku hält superlange und die Verbindung zwischen PC & Uhr klappt reibungslos. Preis ist auch okay (ich habe 150 Euro dafür bezahlt, UVP liegt bei 199 Euro, glaube ich).

 

Viel Spaß beim Video gucken!

 

2 Kommentare

  1. Hallo Judith,

    ich ärger mich, das ich mir doch nicht die Polar M400 gekauft habe, Naja, vielleicht kaufe ich sie mir noch, als Belohnungen. Oder ich schaffe mir einen Polar Loop an.
    Danke für das Video.
    So, ich genieße noch meinen Kaffee und dann Start ich mit einem Lauf in den Tag, endlich mal wieder in den Schwung kommen.

    Liebe Grüße

    Steffi

    • Nicht ärgern, Steffi 🙂 Das ist doch nur ein technisches Schnickschack-Ding. Laufen wirst du deswegen nicht besser oder schlechter. Und wenn du es doch mal kaufen magst, dann tust du es einfach. Ganz, wie es dir gefällt. Alles Liebe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*